Storage aaS

Storage aaS von DARZ

Storage aaS from DARZ

Die DARZ GmbH hat eine umfangreiche Auswahl an Storage Services, die Ihnen die benötigte Sicherheit und Flexibilität garantiert. Dafür stellen wir Ihnen hochverfügbare Enterprise Storage-Systeme von NetApp und HITACHI zur Verfügung. Diese sind wir in verschiedenen Brandabschnitten untergebracht und voll redundant in das DARZ Backbone-Netz eingebunden damit auch bis zu Ihren Standorten angebunden.

Der Mehrwert von Storage-as-a-Service

Der Einsatz von Storage-as-a-Service spart Investitionen in den Bereichen Rechenzentrumsinfrastruktur, Strom, Hard- und Software sowie laufende Kosten für Wartung und Personal. Je nach Kundenwunsch können die Daten an einem oder mehreren Standorten physisch gespeichert werden. Die Sicherheit und Verfügbarkeit eines Enterprise-Storage-Systems in Kombination mit volumengerechter und geografischer Skalierbarkeit bieten Ihnen zahlreiche Vorteile.

Vorteile von Storage-as-a-Service auf einen Blick

  • Keine hohen Investitionen in IT-Infrastruktur
  • Keine Sprungfixkosten
  • Storage-as-a-Service ist flexibel und skalierbar
  • Ihre Daten liegen DSGVO und ISO27001 konform bei uns
  • Enterprise Storage Feature-Set für Replizierung & Migrationen (HITACHI und NetApp)
  • Unterschiedliche Storage-Technologie und Performance-Klassen (Flash, SSD, SAS, SATA) verfügbar
  • S3-as-a-Service Übertragung

So nutzen Sie Storage-as-a-Service von DARZ

DARZ stellt Storage-Kapazitäten mit vollem Enterprise-Feature-Set per Ethernet oder Fiberchannel-Netzwerk-Infrastruktur zur Verfügung. Dieser Storage kann entweder im DARZ Rechenzentrum oder in den Partner-Rechenzentren der DARZ zur Verfügung gestellt werden. Sie können zwischen verschiedenen Performance-Klassen auswählen.

Sie stellen die Storage-as-a-Service -Konfiguration selbst zusammen:

Der Speicher kann für verschiedenste Anwendungsszenarien genutzt werden (z.B. Datenablage, Backup-Speicher, Speicherziel für Hypervisor-Infrastrukturen).

  • Die Anzahl der Brandabschnitte vor der Platzierung von Storage-Komponenten
  • Physikalische Rechenzentrumsstandorte
  • Gegebenenfalls Backup / Replizierungsmechanismen
  • Management durch DARZ oder durch eigene Disaster Recovery

Haben Sie weitere Fragen? Nehmen Sie Kontakt auf!

Wir besprechen gerne mit Ihnen, wie unser robustes Netzwerk auf Ihre spezifischen Geschäftsanforderungen abgestimmt werden kann.
Kontaktieren Sie uns